BEINWELL SALBE selber machen

Die Beinwellsalbe, die perfekte Begleiterin für Tollpatsche. Jedes Jahr bereite ich mir aus der Wurzel des Beinwells eine Salbe zu. Im Herbst, so lange der Boden noch frostfrei ist, sind die Wurzeln besonsers kraftvoll.

mehr lesen 0 Kommentare

BEINWELL PFLANZEN - in Garten und Topf

Mit Beinwell im Garten schlägst du drei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen lieben Hummeln den süßen Nektar seiner Blüten, zum anderen bieten seine Blätter einen wertvollen Dünger für Gartenpflanzen mit großem Nährstoffbedarf. Dass seine Wurzeln eine Grundlage für Heilsalben sind, ist wohl der triftigste Grund, warum es Sinn macht, Beinwell in den Garten zu pflanzen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

LÖWENZAHNKAFFE SELBER MACHEN

Was tun mit dem ausgestochenen Löwenzahn aus dem Gemüsebeet? Ganz einfach! Ab in die Kaffeetasse. Dazu werden die Wurzeln gewaschen, getrocknet und anschließend geröstet.

mehr lesen 0 Kommentare

HOLUNDERMUS EINKOCHEN

Holunderbeeren sind wahre Vitaminbomben.  In ein paar wenigen Schritten sind sie konserviert und auch in der kalten Jahreszeit verfügbar. Holunderbeeren enthalten viel Vitamin A, B und C. Sie halten den Darm im Gleichgewicht und nähren die Nerven. Mutter Natur hat in der herbstlichen Umstellungszeit wieder genau das Richtige für uns parat.

mehr lesen 0 Kommentare

WILDKRÄUTER RICHTIG TROCKNEN

Wildkräuter selber trocken ist viel Arbeit? Von wegen! Schneiden, aufhängen, warten, verpacken. So einfach gehts. Hier ein paar Tipps für dich.

mehr lesen 0 Kommentare

HOLUNDERBLÜTEN SIRUP OHNE ZITRONENSÄURE

Holunderblütensirup ist eine g'schmackige Erfrischung im Sommer. Dieses Rezept zeigt dir, wie du ihn ganz natürlich ohne Zitronensäure oder künstliche Konservierungsstoffe  zubereiten kannst. Eine einfache und natürliche Alternative, die die geschmacklichen und die konservierenden Eigenschaften dieser mittlerweile nicht mehr so erwünschten Zutaten mit sich bringt: Apfelessig.

mehr lesen 0 Kommentare

KRAFTPFLANZE BRENNNESSEL

Respekt haben auch die Kräuterfans vor der Brennnessel, denn sie versteht es gut, ihre Grenzen zu verteidigen. Warum es sich trotzem lohnt, ihre Nähe zu suchen? Sie ist eine der umfangreichsten und kraftvollsten Pflanzen in unseren Breiten.

mehr lesen 0 Kommentare

9 WILDE KRÄUTER GEBEN FRISCHE KRAFT

Wilde Frühlingskräuter sind sehr vitamin- und mineralstoffreich und haben eine stoffwechselfördernde Wirkung. Frisch gesammelt, gewaschen und geschnitten sind sie eine hervorragende Beigabe zu jeglichen Speisen. Besonders Suppen, Aufstriche, Eintöpfe, Aufläufe, Smoothies, Spinat und Saucen profitieren von dem herrlich frischen Aroma der Wildkräuter.

 

mehr lesen 0 Kommentare

9 KRÄUTER SUPPE REZEPT

Schon die Germanen und Kelten hatten den Brauch, sich im Frühjahr mit frischen Kräutern zu kräftigen und zu reinigen. Dazu hat sich in dieser Zeit eine besonders kraftvolle Suppe bewährt. Die Neun-Kräuter-Suppe. Diese Suppe wurde aus neunerlei frischen Wildkräutern zubereitet, eine kraftvolle und magische Zahl zu dieser Zeit, die für die Wirkung der Suppe von großer Bedeutung war.

mehr lesen 0 Kommentare

ABREIBUNG GEFÄLLIG? BLEIB GESUND MIT DIESEN 6 TIPPS

Die Termometeranzeige sinkt, frühlingshafte Temperaturen lassen noch etwas auf sich warten. Die eine oder andere Erkältung bahnt sich an und das "Hatschi" gehört wie das "Guten Morgen" zum Tag. Wenn es dich noch nicht erwischt hat, ist es höchste Zeit, etwas für dich zu tun. Diese 6 Tipps halten mich bis jetzt über Wasser.

mehr lesen 0 Kommentare

WACHOLDERBEEREN VS. ERKÄLTUNG

Die Termometeranzeige sinkt, frühlingshafte Temperaturen lassen noch etwas auf sich warten. Die eine oder andere Erkältung bahnt sich an und das "Hatschi" gehört wie das "Guten Morgen" zum Tag. Wenn es dich noch nicht erwischt hat, ist es höchste Zeit, etwas für dich zu tun. Wacholderbeeren können dich dabei unterstützen, gesund über die Runden zu kommen.

mehr lesen 1 Kommentare

RÄUCHERN UND MEDITATION

Räuchern klärt den Geist und das Herz. Das macht "Pflanzengeister" zu  wunderbaren Begleitern bei Meditationen. Räuchern ist ein fixer Teil von spirituellen Zeremonien. Doch auch bei dir zuhause verspricht der duftende Rauch aus der Räucherschale rasche Entschläunigung und Reinigung von den strapazierenden Energien des Alltags. Hier mein kleiner Erfahrungsbericht:

mehr lesen 0 Kommentare

RÄUCHERN MIT WILDKRÄUTERN

Für mich ist das Räuchern eine Wohltat. Während ich die Räucherschale vorbereite und die Räucherkohle anzünde, mir die Kräuter aussuche werde ich immer ruhiger. Sobald duftender Rauch von der Schale aufsteigt, fühle ich mich entspannt und geerdet.

mehr lesen 0 Kommentare

DU SEHNST DICH NACH WÄRME? EIN FALL FÜR DIE SCHAFGARBE.

Die Schafgarbe ist ein Sommerkraut. Ihre Blüten inhalieren die geballte Kraft der Sonne und verströmen einen würzigen Duft. Die Schafgarbe wärmt dich von innen heraus.

mehr lesen 0 Kommentare