Immun Essig mit Kren

Auch bekannt als Bauernantibiotikum. Dieser Heiltrank garantiert ein prickelndes Geschmackserlebnis und unterstützt dich nebenbei beim Bekämpfen von vielerlei ungebetenen Gästen. Und so einfach wird er hergestellt.


Du brauchst:

1/2 Krenwurzel (Meerrettich)

1/2 Zwiebel

4 Knoblauchzehen

1 Apfel

1/2 l Apfelessig (am besten naturtrüb)

2 Esslöffel Honig

 

Schneide alle Zutaten klein und gib sie in ein gut verschließbares Glas (Volumen 1 Liter). Gieße den Essig darüber, verschließe das Glas und schüttle es gut. Lass das Glas 2 Wochen an einem Fensterbrett mit wenig Sonneneinstrahlung stehen und schüttle es täglich. Füge nach einer Woche 2 Esslöffel Honig hinzu. Danach seihst du den Essigauszug wieder in die Essigflasche ab.


Die kräftige Kombination aus Senfölen von Kren, Schwefelverbindungen von Zwiebel und Knoblauch und Fruchtsäuren, Mineralstoffen und Vitaminen aus Apfelessig, Äpfeln und Honig reinigt die Atemwege, Magen und Darm.

Nimm 2-3 Teelöffel täglich entweder pur oder mit etwas Wasser verdünnt ein. Wenn du einen empfindlichen Magen hast, kannst du den Essigauszug mit etwas Wasser und Honig mischen. Bei Erkrankungen von Magen und Darm kann die Einnahme das Verdauungssystem reizen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0